Frauenpower vor 300 Jahren – ein Bilderbuch über Maria Sibylla Merian

Maria Sibylla Merian, gestorben vor genau 300 Jahren, war ihrer Zeit voraus – in mancher Hinsicht. Zum einen war die Künstlerin und Naturkundlerin eine der ersten Personen, die die Welt der Insekten erforschten. Zum anderen war sie eine unabhängige Frau, die ganz in ihrer Arbeit aufging. SIBYLLA UND DER TULPENRAUB. DIE WILDE KINDHEIT VON MARIA SIBYLLA MERIAN von Benita Roth, verlegt bei E.A. Seemanns Bilderbande, erzählt von der Kindheit dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit.

Bilderbuchtipp: Diese Reise ist eine Flucht

Die junge Illustratorin Francesca Sanna hat ein Aufsehen erregendes Buch geschrieben und gezeichnet. DIE FLUCHT heißt es auf Deutsch (erschienen im NordSüd Verlag), THE JOURNEY in seiner englischen Originalversion.

Mit Miró im Zoo

Als Sohn der Fotografin Lee Miller und des Malers Roland Penrose lernte Antony Penrose einige der großen Künstler des 20. Jahrhunderts aus nächster Nähe kennen. In dem Bilderbuch ALS MIRÓ DIE TIERE NEU ERFAND (erschienen bei Knesebeck) erzählt er von seinen Kindheitserlebnissen mit dem Maler Joan Miró.

"The Christmas Story" by Robert Sabuda

Die Weihnachtsgeschichte des Pop-up-Meisters

Bücher-Countdown Nr.1

Robert Sabuda ist ein Großmeister des Pop-up-Buchs. Weihnachten ist eines seiner Lieblingsthemen, aber in diesem Jahr erzählt er zum ersten Mal THE CHRISTMAS STORY – die biblische Weihnachtsgeschichte (verlegt von Candlewick Press). Mit einem zauberhaften Feuerwerk der Papierkunst.

Vincent Mahé: 750 Years in Paris

Vincent Mahé zeichnet 750 Jahre Paris

Bücher-Countdown Nr.2

Fantastisches Konzept, herrliches Buch: Der französische Illustrator Vincent Mahé zeichnet in 750 YEARS IN PARIS dasselbe Pariser Haus durch die Jahrhunderte hindurch – ohne Worte. Anspruchsvoll gedruckt von der Nobrow Press (englische Ausgabe; weitgehend textfrei).

"Was, wenn es nur so aussieht, als wäre ich da?"

Letzte Fragen, knuffige Figürchen – ein Philosophiebuch für Kinder

Bücher-Countdown Nr.3

Wenn ich eine Buchhandlung hätte, und diese Vorstellung finde ich manchmal sehr reizvoll, dann würde WAS, WENN ES NUR SO AUSSIEHT, ALS WÄRE ICH DA? (Gabriel Verlag) immer in der Kinderabteilung stehen. Oscar Brenifier hat ein fantastisches Philosophiebuch für Menschen ab zwölf geschrieben, Jacques Després hat es mit überraschenden kleinen Szenen illustriert.

Die Graphic Novel "Weiß wie der Mond" von Emmanuel und Francois Lepage - auf Französisch unter dem Titel "La lune est blanche" erschienen

Per Graphic Novel in die Antarktis

Bücher-Countdown Nr.4

Zwei Brüder, einer Comiczeichner und einer Fotograf, werden vom französischen Polarinstitut auf eine Expedition in die Antarktis eingeladen. Nach der Reise veröffentlichen Emmanuel und François Lepage die Graphic Novel WEISS WIE DER MOND (auf Deutsch im Splitter Verlag): ein Buch, bei dessen Lektüre man sich zusammen mit den Autoren vor der Natur verneigt – und vor den Menschen, die sich ihr verschreiben. Für Jugendliche und Erwachsene.

"Das kleine Kunstbuch", Sauerländer Verlag

Kompakte Kinder-Kunstgeschichte

Bücher-Countdown Nr.5

Es gibt viele Bücher, aber dies hier hat tatsächlich noch gefehlt: DAS KLEINE KUNSTBUCH von Aude Le Pichon (erschienen bei Sauerländer) ist eine übersichtliche, gut gemachte Kinder-Kunstgeschichte zum Blättern, Lesen, Schauen.

Cornelia Funke: Fabers Schatz

Cornelia Funke erzählt kleinen Kindern von Weltoffenheit

Bücher-Countdown Nr.6

In ihrem neuesten Buch richtet Cornelia Funke sich an Kleine ab drei Jahren. Für sie erzählt sie in FABERS SCHATZ (Aladin Verlag) eine Geschichte über die Vielfältigkeit der Welt und das Glück, Fremdes kennenzulernen.

Bauhaus-Kinderbuch "Wer wohnt in weißen Würfeln?"

Zeitreise ans Bauhaus Dessau

Bücher-Countdown Nr.7

Die Lehrer und Studenten des Bauhauses legten nicht nur die Grundlagen für Design und Architektur der Moderne, sondern sie führten auch ein unkonventionelles Leben mit Partys, Kostümfesten und vielen kreativen Hobbys. Davon erzählt WER WOHNT IN WEISSEN WÜRFELN? von Ingolf Kern, Jutta Stein und Kitty Kahane. (Erschienen bei E.A.Seemanns Bilderbande.)

KUNST MIT KINDERN – WARUM?

Schonen

Auch ohne Kunstgenuss kann man eine erfüllte Kindheit haben. Aber für Erwachsene, die Kunst mögen, gibt es gute Gründe, ihre Kinder mitzunehmen in Museen und Ausstellungen.

MANITOUS INSEL

Manitoulin Island

Manitoulin Island im kanadischen Ontario: seit jeher bevorzugter Lebensraum der Indianer und auch heute noch indianisch geprägt. Manitoulin Island war unser familiäres Feldforschungs-Ziel, als wir mit der Frage "Was machen die Indianer heute?" unterwegs waren.

Archiv

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close