Seit Erich Kästners Emil und seine Detektive ihren Dieb quer durch Berlin verfolgten, ist klar, dass sich die Stadt bestens als Szenario für Kinderkrimis eignet. Aber nicht nur das: Allein die Museumsinsel ist ein perfektes Pflaster für böse Pläne, perfide Intrigen, kostbares Diebesgut, gefährliche Verbrecherjagden und sogar Agententätigkeiten – zumindest in drei spannenden Kinderbüchern ab etwa zehn Jahren.

Andreas Steinhöfel: BESCHÜTZER DER DIEBE (Carlsen)

Drei Kinder, die in den Berliner Sommerferien zusammengewürfelt werden – durch Umstände, auf die sie selbst wenig Einfluss haben. Die aber plötzlich am selben Strang ziehen, nachdem eins von ihnen eine Entführung beobachtet hat. Andreas Steinhöfel hat BESCHÜTZER DER DIEBE in den Neunzigern geschrieben, als das vereinte Berlin noch frisch, Friedrichshain heruntergekommen und ein privates Telefon im Osten eine Rarität war. Vor diesem Hintergrund werden Gudrun, Dagmar und Olaf zunächst zu einem Team von Hobbydetektiven, dann zu Freunden. Im Zentrum des Verbrechens, dem sie auf die Spur kommen, steht das Pergamonmuseum auf der Berliner Museumsinsel, das im Laufe der Geschichte zu einer aufregenden Location wird. BESCHÜTZER DER DIEBE ist ein spannender Berlin-Krimi mit viel Lokalkolorit, aber auch mit einer profunden Bezugnahme auf gesellschaftliche Themen. Steinhöfels drei Hobbydetektive mit zahmer Ratte lassen in ihrer psychologischen Differenziertheit gelegentlich an Erich Kästner und in ihrer Risikobereitschaft an die Fünf Freunde denken.

„Beschützer der Diebe“ kaufen: am besten im Buchhandel bestellen, sonst online ordern

Joanna Breidenbach und Judith Homoki: EDWINA ERMITTELT IN BERLIN – DER SCHATZ DES PRIAMOS (Kleine Gestalten)

Den Schatz des Priamos gibt es wirklich. Erich Schliemann hat ihn gegen Ende des 19. Jahrhunderts in Troja gefunden. Die antiken Kostbarkeiten, aus denen er besteht, haben im Zweiten Weltkrieg eine bewegte Geschichte durchgemacht, die die beiden Autorinnen Joanna Breidenbach und Judith Homoki noch um einige Wendungen erweitern. Edwina, ein Mädchen unserer Tage, wird während einer Klassenfahrt nach Berlin überraschend in eine alte Geschichte hineingezogen, die mit der Bergung von Berliner Kunstschätzen während der Nazizeit zu tun hat und deren Folgen bis in die Gegenwart reichen. Unversehens findet Edwina sich im Zentrum eines Kunstkrimis, dessen dramatischste Phase im Neuen Museum auf der Museumsinsel beginnt. Der Roman EDWINA ERMITTELT IN BERLIN verknüpft seine Kriminalstory auf intelligente und spannende Weise mit der Geschichte der Stadt Berlin, deren wichtigste Kapitel durch Zeichnungen von Martin Haake illustriert werden. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings: Der sonst so fantastische Gestalten Verlag hat es beim Korrektorat hier ein wenig an Sorgfalt mangeln lassen.

Berl3b

„Edwina ermittelt“ kaufen: am besten im Buchhandel bestellen, sonst online ordern

Ute Krause: IM LABYRINTH DER LÜGEN (cbj)

Paul, um den sich der 2016 erschienene Roman von Ute Krause dreht, lebt mit seiner Oma und seinem Onkel in Ostberlin. Seine Eltern sitzen aufgrund eines missglückten Fluchtversuchs im Gefängnis. Seither darf seine Oma nicht mehr als Bibliothekarin arbeiten, sondern ist Klofrau in einem Hotel. Der Onkel musste sein Archäologiestudium aufgeben. Immerhin arbeitet er im Pergamonmuseum als Nachtwächter. Nach der Verhaftung seiner Eltern hat Paul ein halbes Jahr in einem Kinderheim verbracht, in dem die Kinder massiver seelischer und körperlicher Grausamkeit ausgesetzt waren – eine Erfahrung, die ihn tief geprägt hat. Als die Geschichte von IM LABYRINTH DER LÜGEN beginnt, sind Pauls Eltern gerade von der Bundesrepublik Deutschland freigekauft worden und nach Westberlin umgezogen. Pauls kleine Welt verliert immer mehr von ihrer ohnehin fragilen Stabilität: Zum einen muss er fürchten, dass er seine Eltern nie wiedersehen wird, zum anderen gerät sein Onkel in gefährliche und geheimnisvolle Machenschaften herein, die zu seltsamen Begebenheiten im Museum und zur Konfrontation mit der Stasi führen. Ute Krause schreibt einen historischen Kinderroman, eine spannende Geschichte und ein fesselndes Buch über eine Welt, in der das Alltagsleben im Handumdrehen durch Misstrauen und Verrat vergiftet werden kann.

„Im Labyrinth der Lügen“ kaufen: am besten im Buchhandel bestellen, sonst online ordern