1. Der Norden leuchtet.

Helsinki

Domkirche

2. Finnisches Design macht glücklich. Vor allem Marimekko-Blumen.

Marimekko

Marimekko Unikko Dresses

1964 entworfen und immer noch aktuell: das Unikko-Blumenmuster

3. Man kann in einem alten Gefängnis schlafen.

Katajanokka

Prison Hotel Katajanokkoa

Hotel Katajanokka

4. Es gibt Lakritzeis (lakritsi jäätelö).

salmiakki

Die Finnen produzieren fast alles mit Lakritzgeschmack – zum Beispiel Salmiakki-Schokolade

5. Das Kiasma mit seiner Architektur und seinen Ausstellungen zur zeitgenössischen Kunst ist immer wieder toll.

Kiasma Helsinki

Kiasma – Museum für zeitgenössische Kunst

6. In Helsinki steht die größte russisch-orthodoxe Kirche außerhalb Russlands.

Uspenski-Kathedrale

Uspenski-Kathedrale

7. Die Mumins versöhnen Kultur und kindliche Konsumwelt.

Mumins

Erfunden wurden die Mumintrolle von Tove Jansson. Ihr erstes Mumin-Buch erschien 1945

8. Man kann an einem Tag mit dem Schiff nach Tallinn fahren – und zurück.

Helsinki - Tallinn ferry

Tallinn Ratsapotheke

Ostseewind – dann die Ratsapotheke Tallinn

9. Der Respekt vor den Leseleistungen der Pisa-Sieger wächst ins Unermessliche.

Finnish language

Wir werden nie wissen, was es heißt, aber es sieht beeindruckend aus

10. Nirgendwo gibt es schönere Briefmarken.

Finnish stamps

Finnish design: stamps

Design zählt für die Finnen zu den Essentials der Lebensqualität

Bild ganz oben: So sieht es aus, wenn im Kiasma eine Ausstellung zu Marimekko und der zeitgenössischen Kunst stattfindet