Old England und hippe Hauptstadt: London mit Kindern zu entdecken, ist immer eine gute Idee. Hier unsere vier mal vier Lieblingstipps nach vielen familiären London-Trips – frisch upgedatet!

4 x LONDON MIT KINDERN KULINARISCH

P1030685

TEA TIME MIT ALICE IM WUNDERLAND:

Das Sanderson Hotel veranstaltet jeden Nachmittag einen Mad Hatter’s Afternoon Tea. Mit geheimnisvollen Törtchen, bunten Sandwiches, „Trink mich“-Fläschchen, Baiser-Karotten und Marshmallow-Pilzen. Die Teekannen grinsen und tragen Kronen.

SNACKS:

Wenn ein Marks & Spencer-Geschäft auftaucht, gleich in die Food-Abteilung gehen! Dort gibt es jede Menge fantastische Snacks, darunter auch gesunde – perfekt fürs Hotelpicknick. Und das wiederum ist gut fürs Budget, denn London mit Kindern ist nicht billig.

GESUND UND TRENDIG:

pret

Mit ihrem Konzept von natürlichem, gesundem und nachhaltig hergestelltem Fast Food liegt die Kette Pret A Manger absolut im Trend. In den zahllosen Londoner Filialen gibt es Smoothies, Wraps, Salate, aber auch Süßes wie Joghurtbecher mit Honig und Kuchen. Das Sortiment ist so kindertauglich wie erschwinglich, die Pret-Kreationen schmecken gut, außerdem bieten sich die kleinen Cafés für kurze Ruhepausen mit sauberen Toiletten an.

CURRIES:

P1030838b

Die höchsten Konzentration an indischen und bengalischen Restaurants gibt es nach wie vor in der Brick Lane, dem Zentrum der so genannten Banglatown im Osten Londons. Wenn man Lust hat, ein bisschen zu laufen, nähert man sich am besten von der U-Bahn-Station Bethnal Green über die lange Bethnal Green Road an, in der sich Sari-Geschäfte und exotische Lebensmittelläden aneinanderreihen.

4 x LONDON MIT KINDERN HISTORISCH

7-Royal%20Observatory%20Greenwich%20Foto: Visit Greenwich

LÄNGENGRAD:

Vor dem Royal Observatory in Greenwich auf der Südseite der Themse verläuft der erste Längengrad. Hier ist der Ort, an dem man mit dem einen Fuß auf der westlichen, mit dem anderen auf der östlichen Hälfte der Erdkugel stehen kann. Das Royal Observatory ist außerdem das Zentrum der Greenwich Mean Time, an der sich die weltweiten Zeitzonen orientieren. Im Inneren erfährt man einiges über die wissenschaftlichen Hintergründe der genauen Zeitmessung und über die mit ihr zusammenhängende Positionsbestimmung von Schiffen auf See. Schöne Tipps für einen ganzen Tagesausflug mit Kids nach Greenwich gibt der Blog Worldtravelfamily.

SPIELPLATZ MIT GESCHICHTE:

Coram’s Fields war ursprünglich der Platz eines Heims für Findelkinder. Heute ist die klassizistische Anlage ein großer Spielplatz mit City Farm. Erwachsene sind nur in Begleitung von Kindern zugelassen. (Gut zu erreichen von den U-Bahn-Stationen Russell Square und King’s Cross St. Pancras)

KINDER VON FRÜHER:

wardrobeFoto: Museum of Childhood

Das Bethnal Green Museum of Childhood zeigt, wie Kinder in der Vergangenheit lebten: was sie trugen, wie ihre Möbel und Kinderwagen aussahen, aber vor allem, womit sie spielten. Die große Präsentation von Spielzeug reicht bis in die Gegenwart hinein; tolle Ausstellungen runden das Programm ab.

KÖNIGLICHE PFERDE:

IMG_5147

Die Royal Mews direkt beim Buckingham Palace beherbergen die königlichen Stallungen. Hoher Pferdeadel steht hier in eleganten gekachelten Boxen, rund um den großen Innenhof gibt es die Kutschen ihrer Majestät zu bewundern – darunter eine goldene.

4 x LONDON MIT KINDERN KAUFLUSTIG

fortnummason

OLD ENGLAND:

Authentisch oder nicht: Fortnum & Mason ist das Kaufhaus, das alle Träume von der guten englischen Art auf den Punkt bringt. Mit Schnörkeln und Gold, Lebensmitteln in dunklen Holzregalen auf wohnlichen Teppichen und einer unüberschaubaren Auswahl von Orangenmarmeladen. Gute Souvenirs für zu Hause, wenn Downton Abbey läuft. Allein die Schaufensterdekorationen wären schon einen Besuch wert.

128

FÜR JUNGS:

Lillywhites am Piccadilly. Ein riesiges Sportgeschäft mit Trikots aller Vereine, denen man nur irgendwie verfallen sein kann. Idealer Ort für Schnäppchenjagden (vor allem am Ende der Saison, raten Fußballexperten).

PAPIER:

paperchase

Die mehr als 30 Londoner Paperchase-Filialen sind Mekkas für Freunde von originellen Schreibwaren und verspielten Karten. Gegen den Schulbedarf bei Paperchase nimmt sich das Angebot heimischer Geschäfte ziemlich langweilig aus. Hier finden Kinder in London auch mal etwas zum Taschengeld-Preis. Die größte Auswahl hat der Flagship Store in der Tottenham Court Road.

IT-BAGS:

P1030671b

Mit den Taschen der Cambridge Satchel Company kann man dies- und jenseits des Kanals London Style demonstrieren. Sie sehen aus wie Lederschulranzen von früher, kommen aber in einer trendigen Farbpalette daher. Der Londoner Shop liegt in Shorts Gardens im kreativen Seven Dials Shopping District bei Covent Garden.

4 x LONDON MIT KINDERN KULTURELL

P1030780

MATILDA ALS MUSICAL

„London’s best musical“ ist nur ein kleiner Auszug aus den Lobeshymnen, mit dem das Musical nach Roald Dahls berühmtem Kinderroman „Matilda“ überhäuft wurde. Die Story der übernatürlich begabten Matilda, ihrer schrägen Eltern und hanebüchen brutalen Schule ist alltäglich ein großes Spektakel im Cambridge Theatre – mit fantastischen Kinderschauspielern. Macht deutschen Kindern mit rudimentären Englischkenntnissen allerdings vor allem dann Spaß, wenn sie „Matilda“ schon als Buch oder Film kennen.

GEMALTE PRINZEN:

William und Henry sind zwei von den unzähligen englischen Größen aus Geschichte und Gegenwart, deren Bilder die National Portrait Gallery zeigt. Ihre königliche Großmutter ist als Holographie zu sehen, während Joanne K. Rowling ganz klassisch in Öl gemalt ist. Eindrucksvoll für Kinder ist auch die Tudor-Abteilung mit den märchenhaften Bildnissen von Queen Elizabeth I.

HARRY POTTERS SCHULWEG:

Olympia London 2012 089_quer_klM

Der Hogwarts Express fährt bekanntlich vom Bahnhof King’s Cross ab, und zwar von der Plattform 9 3/4. Die gibt’s! In King’s Cross hat man den Eingang zu dem geheimnisvollen Gleis nachgebaut, ein halber Gepäckwagen ist noch auf unserer Muggle-Seite zu sehen, aber um selbst auf die Plattform zu kommen, muss man Zauberer sein.

MUMIEN UND ANDERE WELTWUNDER:

Das British Museum ist unerschöpflich. Was die Kulturen dieser Welt im Laufe der Jahrtausende hervorgebracht haben, ist hier zu sehen. Highlight für Kinder: die Abteilung mit Mumien, in der sogar eine mumifizierte Katze ausgestellt ist.

 ROA_Belgien2Der belgische Street-Art-Künstler ROA malt Tiere; hier bei der Brick Lane

Hier geht’s zu vier Kinderbüchern, mit denen man sich in das Thema London einlesen kann,

hier zu unseren Erfahrungen mit London mit Kindern zur Weihnachtszeit,

hier zu einer Zeitreise ins viktorianische London

und hier zu einem Zeitschriftenartikel über London mit Kindern