Isländische Abenteuer und Informationen über die Vulkaninsel: drei Island-Kinderbücher und ein Film.

Gabriele Schneider: DAS ISLAND-REISEBUCH FÜR KINDER (Edition Winterwork)

Was Sie schon immer über Island wissen wollten, aber nie zu fragen wagten: Hier steht es. Das mit der Erdwärme nicht richtig kapiert? Schon oft gerätselt, was die Endungen der isländischen Ortsnamen bedeuten? Gabriele Schneiders Kinder-Reiseführer erklärt es – auf eine Weise, die Kinder verstehen, aber so profund, dass man in jedem Alter davon profitiert. Das Buch beginnt mit einem kleinen Island-Lexikon zu Themen wie „Elfen“, „Gletscher“, „Polarfüchse“ und gibt dann einen Überblick über wichtige Reiseziele. Zu jedem erzählt die Autorin, was es für Kinder interessant macht. Ganz am Ende kommen ein paar Island-Rätsel. Super!

„Das Island-Reisebuch für Kinder“ kaufen: am besten im Buchhandel bestellen, sonst online ordern

Andreas Verstappen: PICKNICK AM GLETSCHER (Monsenstein & Vannerdat)

Den kleinen Pinguin Björn verschlägt es vom Südpol nach Island, und natürlich will er wieder nach Hause. Vor der Heimreise lernt Björn die Insel, auf der er gelandet ist, ganz gut kennen: Trolle, Sagenhelden und Dichter trifft er, er schließt Freundschaft mit einem Wal und mit diversen Vögeln, außerdem kommt er an einigen isländischen Sehenswürdigkeiten vorbei. Liebevoll erzählt und illustriert Andreas Verstappen Björns Story, die sich als Island-Einführung für Kinder eignet. Das Buch ist übrigens zweisprachig: deutsch und isländisch. (Ab 5)

„Picknick am Gletscher“ kaufen: im Buchhandel leider vergriffen, aber online noch zu erwerben

Yrsa Sigurdardottir: DIE IQ-KIDS UND DIE GEKLAUTE INTELLIGENZ (Fischer)

Yrsa Sigurdadottir ist eine der erfolgreichsten isländischen Krimi-Autorinnen. Dass sie außerdem Kinderbücher schreibt, ist vor allem in ihrer Heimat bekannt. Auf Deutsch gibt es nur ihren IQ-Kids-Roman. In ihm rekrutiert ein wissenschaftliches Institut die intelligentesten Kinder Islands – unter dem Vorwand, eine Elite heranbilden zu wollen. Durch eine Verkettung von Zufällen werden auch Anna Lísa und Raggi eingeladen, obwohl beide in der Schule gar nicht glänzen. Sie stoßen im Biokids-Institut auf verdächtige Ungereimtheiten und kommen schockierenden Machenschaften auf die Spur. Wer seine Begeisterung für Island-Krimis mit seinen Kindern teilen will, findet hier ein spannendes Exemplar, in dem Yrsa Sigurdardottir ihr Land von seiner High-Tech-Seite präsentiert. (Ab 10)

„Die IQ-Kids und die geklaute Intelligenz“ kaufen: am besten im Buchhandel bestellen, sonst online ordern

NONNI UND MANNI (DVD; 6 Folgen)

Ein Klassiker. 1988 fürs ZDF gedreht, beruht die Serie auf den Büchern von Jón Sveinsson, der im späteren 19. Jahrhundert in Island aufwuchs – wie die Brüder Nonni und Manni, die mit Mutter und Großmutter auf einem Hof leben. Eines Tages erscheint ein Fremder, der ihnen vom Tod ihres Vaters in Übersee berichtet. Dieser Fremde wird zum Freund, aber auch zum Opfer einer Verleumdung: Ihm wird ein Mord unterstellt. Nonni und Manni wollen ihm helfen, seine Unschuld zu beweisen, und geraten dabei immer wieder in Gefahr – durch Schneestürme, gefährliche Strömungen, Eisbären und sogar durch einen Vulkanausbruch. Die Natuszenerien und das Setting im historischen Island mit seinen Gebäuden und Trachten machen den Film zu einem Muss für Island-Fans. (Offiziell ab 6, unserer Meinung nach aber eher ab 8 geeignet)

„Nonni und Manni“ kaufen: online über diesen Link ordern