Ein Buch wie eine Reise durch die Weltarchitektur: PYRAMIDEN, KREML, KÖLNER DOM aus dem Gerstenberg Verlag zeigt gebaute Wunderwerke, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

Die Bauten sind nach Kontinenten geordnet und mit dem feinen Strich von Emmanuelle Tchoukriel gezeichnet. Ihre Illustrationen erinnern an den Stil historischer Enzyklopädien, ohne je nostalgisch zu werden. Die sachlichen Texte der Autorin Virginie Aladjidi geben in konzentrierter Form eine Menge Informationen. Sie sind ab dem Alter interessant, in dem Fächer wie Geographie und Geschichte auf den Stundenplan kommen.

P1040902

P1040899

Man blättert sich vom Mont-Saint-Michel über den Roten Platz, durch die Altstadt von Jerusalem, die Verbotene Stadt und Machu Picchu bis zu den Pyramiden. Dabei entdeckt man weniger Bekanntes wie die Felsmalereien im australischen Kakadu-Nationalpark, den südkoreanischen Bulguksa-Tempel und die Gedenkpfähle des Indianervolks der Haida in Kanada. Man staunt. Und man macht Reisepläne.

P1040906

P1040908