1. KULTUR AM VORMITTAG: VOR DEM STRAßBURGER MÜNSTER

Während der langen Baugeschichte des gotischen Münsters – Cathédrale de Notre-Dame – änderten sich die Moden im Turmbau: Die Höhe des Turms wurde immer wichtiger, die Zahl der Türme unwichtiger. Woran kann man das erkennen, wenn man vor dem Münster steht? ______________________________

2. NOCH MEHR KULTUR MIT KINDERN IN STRAßBURG: IM MÜNSTER

Im Straßburger Münster steht eine berühmte astronomische Uhr. Was kann diese Uhr alles – außer Stunde, Minute und Sekunde anzeigen? ______________________________

hd_100Foto: Laure Gautherot – OTSR

3. HERUMLAUFEN IST SCHÖN: IN DEN EINKAUFSSTRASSEN RUND UMS MÜNSTER

Das Elsass gehörte während einiger Epochen seiner Geschichte zu Deutschland, während anderer zu Frankreich. In vielen Orten spricht man den Dialekt Elsässerdeutsch; in Straßburg hört man fast nur Französisch. Und merkt trotzdem an vielen Namen von Straßen und Geschäften etwas von der deutschen Sprache. Drei Beispiele findet man schnell: _____________, _____________, _____________

4. IN FRANKREICH BESONDERS WICHTIG: ESSEN

Tarte flambée – Flammkuchen – und das Sauerkraut-Gericht Choucroute sind die berühmtesten elsässischen Spezialitäten. Was ist a) eine Tarte flambée, woraus besteht b) eine Choucroute?
a) _____________, b) _____________

P1010478

5. NACHTISCH IN HISTORISCHER STRASSE: GRAND‘ RUE

In der Grand‘ Rue 118 findet sich ein Geschäft des Chocolatiers Jeff de Bruges. Wie heißt seine kleine, quadratische, bunt verpackte Spezialität? _________ Welche Geschmacksrichtung ist die allerbeste? _________

EXTRATIPP FÜR MÄDCHEN UND MÜTTER:

das Accessoire-Geschäft Papa Pique et Maman Coud in der Grand’ Rue 122

P1020829

6. EIN STRAßBURGER KÜNSTLER: INS MUSÉE TOMI UNGERER

Kinderbücher wie „Die drei Räuber“ stammen aus Tomi Ungerers Feder, er hat Märchen illustriert, politische Karikaturen gezeichnet und weniger jugendfreie Bilder gemalt. In der Avenue de la Marseillaise 2 steht das Musée Tomi Ungerer. Mit etwas älteren Kindern lohnt sich ein Besuch, an dessen Ende man weiß: Was hat Tomi Ungerer gesammelt und dem Museum vermacht? _____________

ALTERNATIV

– oder zusätzlich; sie liegt auf dem Weg – kann man in die Kinderbuchhandlung La Bouquinette gehen und sich dort die deutschen Versionen der Tomi-Ungerer-Bücher ansehen. Außerdem gibt es bibliophile Schätze und viel Bildstarkes, für das man nicht Französisch können muss.

P1020823

Alle Fragen beantwortet? Super! Anstatt sich ein Diplom an die Wand zu hängen, sollte man sich lieber selbst belohnen – je nach persönlichen Vorlieben:

MIT ATMOSPHÄRE:

Lauschig, romantisch und sehr elsässisch ist das Fachwerk-Viertel Petite France. Von da aus ist man schnell bei den Ponts Couverts, den berühmten alten bebauten Brücken von Straßburg.

MIT KULINARISCHEN GENÜSSEN:

In der Rue des Orfèvres und ihren Seitenstraßen gibt es Essbares in Hülle und Fülle zu kaufen: Käse, Gebäck, Quiches und Fleischpasteten. Eine Tourte – eine gefüllte runde Blätterteigpastete, die man im Ofen aufwärmt – ist eine leckere Mahlzeit für den nächsten Tag zu Hause.

P1010482

MIT SHOPPING:

Wer mit Kindern in Straßburg ist, kommt um eine Shopping-Runde nicht leicht herum. Nicht weit von der Place Kléber gibt es ein paar tolle Läden für Familien: Du pareil au même (3 rue du Marché) ist eine Kette mit günstigen, fantasievollen und sehr französischen Kinderkleidern. Lutin Botté (8 Rue du Marché) ist auf stylisches Schuhwerk für Kinderfüße spezialisiert. Auf der anderen Seite des Flusses Ill liegt das Einkaufszentrum Place des Halles mit einer Boutique von Nature et Découvertes. Dort findet man jede Menge Spiel- und Bastelsachen, die sich um Outdoor-Erfahrungen, Wissenschaften und fremde Kulturen ranken.