Erstmals mache ich mit bei einem der Blogstöckchen, die wie Kettenbriefe durch die Blogosphere rauschen: Ines von My Family on Tour hat mich für den One Lovely Blog Award nominiert, und das heißt: Ich erzähle hier sieben persönliche Dinge über mich und schicke dann neue Nominierungen heraus an andere Blogger, von denen ich gerne sieben persönliche Dinge erfahren möchte. Danke, Ines!

SCHIMMELGRÜN Meine absolute Lieblingsfarbe, seit ich im dritten Studiensemester die Türrahmen meiner damaligen Bleibe in dieser Farbe gestrichen habe – und das ist schon ziemlich lange her. Die Vorliebe für Schimmelgrün schlägt sich auch auf diesem Blog nieder, aber jüngst musste ich von einer Reihe Co-Bloggerinnen hören, dass diese Farbe sie abtörnt… hm…

P1030069bSchimmelgrünes fotografiere ich immer – wie hier in Dublin

KINDERBÜCHER Ich brauchte weder eigene Kinder noch einen Blog, um meiner Leidenschaft für Kinderbücher zu frönen. Das habe ich in jedem Lebensalter getan. Unübertroffen bei Kopfschmerzen und Kummer: „Ferien auf Saltkrokan“.

NIEDERDEUTSCH Es ist ein Skandal, dass man auf Linkedin bei seinen Sprachkenntnissen nirgendwo Niederdeutsch angeben kann. Ich spreche nicht perfekt, aber verhandlungssicher. Und liebe jede Vokabel.

podder2Na? Versteiht ji dat?

BEAUTY STATEMENT Ich finde graue Haare klasse. Fand ich schon immer. Wenn ich selbst an dem Punkt angekommen bin, werde ich nicht im Traum daran denken, sie zu färben.

HELSINKI 2008 wollte ich – Wohnsitz Süddeutschland – mich mit einer Freundin aus Belgien treffen; irgendwo in der Mitte. Wir sind in Helsinki gelandet. Seither werde ich nervös, wenn ich nicht alle zwei Jahre nach Helsinki komme.

P1100385bHelsinkis große russisch-orthodoxe Kirche – und ganz oben ich in Helsinki

STUBENHOCKER So nennt man bei uns im Norden Kinder, die lieber zu Hause sitzen und ein Buch lesen, statt an die frische Luft zu gehen. Im Grunde bin ich bis heute einer geblieben, außer auf Reisen.

KURIOSITÄTENKABINETT Bevor ich anfing zu bloggen, war mir nicht bewusst, wie sehr ich auf Kuriositäten stehe. Und jetzt? Jetzt habe ich Lebkuchenmännchen in Bikinis, Taucherflossen mit High Heels, seltsame Characters und schrille Cafés auf meinem Blog. Und es werden immer mehr.

P1040545bTolles Marzipan in Barcelona

Nun hoffe ich auf sieben persönliche Dinge von diesen Bloggerinnen – ohne Stress, ohne Verpflichtung:

Jenny von Weltwunderer

Tanja von Kultur – Museo -Talk

Lena von Family4travel

Lina von Geheimtipps Paris

Die Regeln sind einfach:

a) Ihr bedankt Euch bei der Person, die Euch nominiert hat, und verlinkt Euren Artikel mit ihrem Blog,

b) erzählen sieben Fakten über Euch,

c) listet die Regeln auf und

d) nominiert weitere Blogs.