Sieht kostbar aus. Fließend und fest, schimmernd und in undurchschaubar komplizierten Techniken gewebt.

El Anatsui

El Anatsui im Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg (oben) und im Kiasma, Helsinki (hier)

Der große Bildhauer El Anatsui aus Ghana macht seine Maschenskulpturen aus dem, was vom Konsum übrigbleibt. Dann wird aus Flaschenverschlüssen plötzlich ein königlich-goldener Wandbehang oder aus Dosendeckeln ein Silbervlies.

El Anatsui Art Basel

Auf der Art Basel 2016