Als Sohn der Fotografin Lee Miller und des Malers Roland Penrose lernte Antony Penrose einige der großen Künstler des 20. Jahrhunderts aus nächster Nähe kennen. In dem Bilderbuch ALS MIRÓ DIE TIERE NEU ERFAND (erschienen bei Knesebeck) erzählt er von seinen Kindheitserlebnissen mit dem Maler Joan Miró.

Wenn Miró zu Besuch kommt

PenroseMiroMirós Eintrag ins Gästebuch der Familie Penrose

Nach seinem Band DER JUNGE, DER PICASSO BISS – hier geht’s zu meiner Blogrezension – hat Antony Penrose jetzt zum zweiten Mal ein Bilderbuch über seine Kindheitsbegegnungen mit einem großen Künstler der Moderne veröffentlicht. Diesmal geht es um Joan Miró, der die Penroses gelegentlich auf ihrer Farm in Südengland besuchte.

Das Kind, der Künstler und die Tiere

KinderbuchMiroMirós Tiere – und von ihnen inspirierte Kinderzeichnungen

Der kleine Antony wusste, dass der spanische Maler genau wie er auf einem Bauernhof groß geworden war. Mirós Darstellungen von Tieren fesselten ihn. ALS MIRÓ DIE TIERE NEU ERFAND zeigt, wie diese Tiere im Laufe der Jahre immer abstrakter, phantastischer und magischer wurden. Bis heute sprechen Mirós Vögel, Schnecken und Hunde Kinder an – weshalb Antony Penrose sein Buch nicht nur mit den Fotografien seiner berühmten Mutter und den Bildern des spanischen Malers illustriert, sondern auch mit Kinderzeichnungen, die von den Tieren Mirós inspiriert sind.

Im Zoo

JoanMiroFamilienausflug in den London Zoo – mit dem Besucher aus Spanien

Einer von Mirós Besuchen auf der Farm der Penroses endet mit einem Besuch im London Zoo, in dem der Maler „große Vögel, Schlangen und seltsame Geschöpfe der Nacht“ sehen will. All die Tiere vom familiären Zooausflug, den Lee Miller mit wunderbaren Fotos dokumentiert hat, findet Antony Penrose später auf den Bildern Mirós wieder – und zeigt sie in seinem Kinderbuch. Für den Leser rücken der Künstler und seine Motive immer mehr zu einem sympathischen Gesamtbild zusammen.

Wie fühlt sich Kunst für Kinder an?

AntonyPenroseMiró als alter und berühmter Künstler in seinem Atelier auf Mallorca

Antony Penroses Kinder-Kunstbücher haben nicht nur einen einzigartigen Charme, sondern sie leben vor allem davon, dass hier jemand davon erzählt, wie es sich wirklich anfühlt, sich als Kind einem Künstler und seinen Werken anzunähern: wie man zunächst von der eigenen Erlebniswelt ausgeht und langsam in den Bann eines ganz eigenen künstlerischen Kosmos gerät.

„Als Miró die Tiere neu erfand“ kaufen:

In jeder niedergelassenen Buchhandlung in Deutschland kann man dieses Buch telefonisch oder persönlich bestellen, so dass es am nächsten Tag abholbar ist.
Wer dennoch online ordern möchte, kann das Buch über diesen Link bei Amazon bestellen. Es handelt sich dabei um einen Affiliate-Link, was bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz des Kaufpreises erhalte. Wobei ich trotzdem jeden ermutigen möchte, lieber die örtlichen Buchhandlungen zu unterstützen!