Bücher-Countdown Nr. 5

Es gibt viele Bücher, aber dies hier hat tatsächlich noch gefehlt: DAS KLEINE KUNSTBUCH von Aude Le Pichon (erschienen bei Sauerländer) ist eine übersichtliche, gut gemachte Kinder-Kunstgeschichte zum Blättern, Lesen, Schauen.

In 60 Bildern von der Höhlenmalerei bis zur Pop Art

kunstbuchaegypterVogeljagd-Szene aus dem alten Ägypten. 1450 – 1425 v. Chr.

kunstbuchdelacroixEugène Delacroix: Die Freiheit führt das Volk, 1830-1831

Das Prinzip der Kinder-Kunstgeschichte von Aude Le Picon ist so einfach wie bestechend: Sie wählt 60 Kunstwerke aus, die zwischen 19000 vor Christus und dem Jahr 1986 entstanden sind, gut verteilt auf die verschiedenen Epochen. Jedem Bild – denn nur in ganz wenigen Fällen handelt es sich um Skulpturen – stellt sie einen kurzen, gut lesbaren Text zur Seite, der auf die Besonderheiten des jeweiligen Kunstwerks und seiner Epoche aufmerksam macht. Ergänzt wird das Ganze durch eine kleine Frage, die Kinder zum Suchen und Hinschauen animiert.

Je moderner die Zeiten, desto mehr gibt’s zu sehen

kunstbuchmiroJoan Miró: Blau II, 1961

Je mehr die Kinder-Kunstgeschichte sich unserer Zeit nähert, desto enger werden die zeitlichen Intervalle zwischen den gezeigten Bildern. Das macht Sinn, denn nie zuvor hat sich die Kunstgeschichte so rapide entwickelt wie seit Beginn der Moderne. Ohnehin werden Kinder bei Museumsbesuchen tendenziell eher neueren als älteren Kunstwerken begegnen – nicht zuletzt, weil davon viel mehr existieren.

Selten zeigt sich Kunstgeschichte so plastisch

audepichonRoy Lichtenstein: Mädchen im Spiegel, 1964

DAS KLEINE KUNSTBUCH wird vom Sauerländer Verlag für Kinder ab sechs Jahren empfohlen. Das ist richtig so, denn die zwar gehaltvollen, aber wunderbar einfachen Texte überfordern Sechsjährige nicht. Allerdings ist die Kinder-Kunstgeschichte auch weit über dieses Einstiegsalter hinaus ergiebig. Das Blättern durch die kompakt aufeinanderfolgenden Epochen, Jahrhunderte, Stile macht Kunstgeschichte auch für lebenslange Museumsgänger (wie mich) wunderbar plastisch. DAS KLEINE KUNSTBUCH hat sich seinen Platz im Bücherregal verdient – egal, ob dort schon mehr Kunstbände für Kinder stehen oder noch nicht.

„Das kleine Kunstbuch“ kaufen:

In jeder niedergelassenen Buchhandlung in Deutschland kann man dieses Buch telefonisch oder persönlich bestellen, so dass es am nächsten Tag abholbar ist.
Wer dennoch online ordern möchte, kann das Buch über diesen Link bei Amazon bestellen. Es handelt sich dabei um einen Affiliate-Link, was bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz des Kaufpreises erhalte. Wobei ich trotzdem jeden ermutigen möchte, lieber die örtlichen Buchhandlungen zu unterstützen!