Wenn man seine Kinder schon mit Kunst füttert, geht man in Wien zu Hundertwasser. Am besten ins Kunsthaus Wien, dessen Bau von Hundertwasser entworfen wurde und in dem ein großer Teil seines Werks hängt. 

Wien2012 045

Wien2012 059

Natürlich mögen Kinder schiefe Treppen, Bögen und paradiesische Muster. Und natürlich mögen sie bunte Bilder mit goldenen Spiralen. Erstaunlicher allerdings ist: Wenn die bekannten Hundertwasser-Motive in Reinform, losgelöst von Regenschirmen, Kaffeetassen und Halstüchern erscheinen, können sie auch vermeintlich abgebrühte Erwachsene in esoterische Ekstase versetzen.

Foto ganz oben: KunstHausWien / W. Simlinger

Hier geht’s zu einer Geschichte über unsere erste Wien-Reise mit Kindern