Dieses Buch ist französisch, aber das macht wirklich gar nichts, denn die Wonne liegt im Visuellen. LE PETIT THÉÂTRE DE RÉBECCA von Rébecca Dautremer (erschienen bei Gautier-Langouereau, in Deutschland per Internet zu bestellen) ist ein poetisches Wunderwerk aus gut 90 scherenschnittartig gestalteten Seiten. Sie überlagern sich so, dass bei jedem Umblättern eine neue Szenerie entsteht.

P1050091

P1050093

Die Figuren entstammen den Bilderbüchern der Illustratorin Rébecca Dautremer. Zu ihenen gehört Alice im Wunderland, aber auch Elvis. Man muss diese Bücher und ihre Geschichten weder kennen noch muss man die sparsamen französischen Textzeilen unter den Theaterszenerien verstehen, mit denen die Figuren in einem Alice-im-Wunderland-Duktus vorgestellt werden. Eine Story, die man verpassen könnte, gibt es nicht.

Die märchenhaften Bilder und der Zauber eines Papiertheaters im Buch, dessen räumliche Tiefe und Szenerie sich von Seite zu Seite wandeln, sind der Reiz dieses Machwerks. Ein Schatzkästchen aus Seiten für Liebhaber, die bereits sehr vorsichtig umzublättern wissen.

P1050102

P1050105