ZUHAUSE: ein schlichter Titel für ein fulminantes Bilderbuch. Die Amerikanerin Carson Ellis hat auf großzügigen Seiten Orte gemalt, an denen Menschen, aber auch Phantasiefiguren und Tiere wohnen: detailreich, verträumt, originell und immer liebevoll. Auf Deutsch ist das vielbeachtete Buch jetzt im NordSüd Verlag erschienen.

Das Zuhause: ein Ort, an den man gehört

P1100347b

Ein Brownstone in New York oder ein Hutzelhäuschen in einem Märchendschungel, dessen Nachbargebäude eine umgestülpte Riesentasse ist: ein Zuhause sind sie beide, wenngleich nicht unbedingt für dieselben Bewohner.

P1100354b

Aber darauf kommt es auch gar nicht an. Das Entscheidende, das die unterschiedlichen von Carson Ellis gezeichneten Unterkünfte verbindet, ist, dass jeder ein Zuhause ist: der Ort, an den man gehört und der viel über einen erzählt. Carson Ellis lässt jeden Raum zum Spiegel der Lebensweise, Bedürfnisse, Vorlieben seiner Bewohner werden – mit einem hinreißenden Einfallsreichtum, dem ZUHAUSE viel von seinem Reiz verdankt. So sieht das Zuhause eines Waschbären ganz anders aus als das einer Künstlerin, und niemals würden die beiden miteinander tauschen. Trotzdem, und darauf stößt Carson Ellis ihre Leser durch die Gegenüberstellung von Bärenhöhle und Künstleratelier, bedeutet beiden ihr ganz eigener Raum gleichviel.

Phantastische Illustrationen mit folkloristischer Note

IMG_1714b

Der folkloristische, ornamentreiche Gestus, der Carson Ellis‘ schon bei früheren Illustrationen kennzeichnete, bricht sich vor allem in ihrer Darstellung der Unterkunft eines nordischen Gottes Bahn. Keiner, der ihr Buch angeschaut hat, möchte von dessen phantastischem Schloss in die spartanische Kapsel umziehen, in der der japanische Geschäftsmann haust. Wobei die in großen, überbevölkerten Städten eine architektonisch sehr ausgefeilte Lösung sein dürfte.

Wo lebt es sich besonders fröhlich?

P1100360b

Wenn es ums Materielle geht, hat Carson Ellis keine eindeutigen Präferenzen. Ob es sich im imposanten Schloss der strengen slowakischen Herzogin oder in der Hütte des kenianischen Schmieds besser leben lässt, kann man nicht genau sagen. Auf jeden Fall sieht der Schmied fröhlicher aus.

P1100357b

Herrlich gemütlich ist es jedenfalls in der Küche der Babuschka, aus deren Fenster man auf eine Schneelandschaft mit Zwiebeltürmen sieht.

P1100374b

Carson Ellis nimmt die Betrachter von ZUHAUSE mit auf eine Reise durch Kulturen, imaginäre Welten, verschiedene Lebensentwürfe und Biotope. Jedes ihrer Bilder macht Spaß und bietet genügend zum Schauen für häufiges Anschauen.

„Zuhause“ kaufen:

In jeder niedergelassenen Buchhandlung in Deutschland kann man dieses Buch telefonisch oder persönlich bestellen, so dass es am nächsten Tag abholbar ist.
Wer dennoch online ordern möchte, kann das Buch über diesen Link bei Amazon bestellen. Es handelt sich dabei um einen Affiliate-Link, was bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz des Kaufpreises erhalte. Wobei ich trotzdem jeden ermutigen möchte, lieber die örtlichen Buchhandlungen zu unterstützen!