Bücher-Countdown Nr.4

Dass das Cover von WIE MAN SICH DIE WELT ERLEBT (erschienen bei Kunstmann) auf dem Foto hier einen Knick hat, ist nur ein geringfügiger Makel. Fast könnte man sagen, es gehört so. Schließlich hat die Autorin und Illustratorin Keri Smith das Buch zum Herumtragen konzipiert; der Untertitel heißt: DAS ALLTAGSMUSEUM ZUM MITNEHMEN – auf eine Entdeckungsreise durch die eigene Umwelt.

Perspektiven wechseln und den Alltag neu entdecken

IMG_0940b

Warum habe ich dieses Buch nicht schon längst gelesen, diesen Mega-Schatz zwischen Buchdeckeln? Bereits auf den ersten Seiten stehen Dinge, die mich sofort begeistert nicken lassen wie: „Alles ist interessant.“ Oder: „Du bist ein Entdecker. Deine Mission ist es, die Welt, in der du lebst, so zu dokumentieren und zu betrachten, als ob du sie nie zuvor gesehen hättest.“ Wie man das macht? Kein Problem: „Unsere Wahrnehmung von Dingen verändert sich ganz einfach durch den Blickwinkel, aus dem wir etwas betrachten.“ Wer gelegentlich Kunst anschaut, der weiß, wie unzählig die Blickwinkel sind, aus denen man die Welt betrachten kann. Die Idee, die hinter WIE MAN SICH DIE WELT ERLEBT steht, heißt: Was Kunst macht, wenn sie die Dinge aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet, das kann auch jeder selbst mit seiner Umwelt machen. Einfach mal losgehen und eine andere Perspektive einnehmen, als man das gewöhnlich tut.

59 kreative Erkundungsideen für die gewohnte Umwelt

IMG_0943

Genau hierfür sammelt die Kanadierin Keri Smith in ihrem Buch 59 Erkundungs-Ideen. Ob man Muster in der täglichen Umgebung entdeckt, Arrangements aus gefundenen Papierchen bastelt, Leute beobachtet und ihr Verhalten dokumentiert – immer führen Keri Smith‘ Vorschläge dazu, dass man anders, genauer, kreativer hinschaut. Und zwar auf die banalsten Dinge.

IMG_0945b

Auf solche Weise kann man im besten Fall eine Art gutgelaunte Achtsamkeit entwickeln, für die nichts langweilig ist. Denke ich. Und bin begeistert. Aber schließlich muss auch noch der Test am Kind gemacht werden, an das sich WIE MAN SICH DIE WELT ERLEBT zwar nicht ausschließlich, aber doch schwerpunktmäßig richtet.

Von der kindlichen Leserin getestet

Keri Smith hat einige Bücher veröffentlicht, in denen es um Kreativität geht – so auch den oft kopierten Sensationserfolg „Mach dieses Buch fertig“, das Anleitungen für einen wilden, einfallsreichen, aktiven Umgang mit dem Objekt Buch gibt. Diese Idee fanden meine Töchter damals großartig. Nun also das DIY-Alltagsmuseum: Nimmt ein Kind so ein Buch zur Hand, oder ist es eher etwas für begeisterte Erwachsene; vielleicht für solche, die mit Kindern arbeiten? Meine zehnjährige Tochter muss als Testkind herhalten. Ihre Meinung: In WIE MAN SICH DIE WELT ERLEBT stecken viele gute Ideen, aber manche Projekte fände sie zu aufwendig umzusetzen. Da ist es leichter, wenn sich die Kreativität an einem handlichen Buch abarbeiten kann wie bei „Mach dieses Buch fertig“. Und den improvisierten, handgemachten Duktus, in dem das Buch gestaltet ist und der schon viele Designbegeisterte erfreut hat – der verfängt bei meinem Kind überhaupt nicht. Kommt ihm „gewollt kindlich“ vor. Eine Erfahrung, die ich oft gemacht habe: Das, was uns gern als anarchisch-kindlich erscheint, empfinden Kinder, wenn es von erwachsener Seite praktiziert wird, leicht als Parodie auf ihre eigenen Unfertigkeiten.

IMG_0949b

Also gut. Vielleicht sollte man WIE MAN SICH DIE WELT ERLEBT nicht als dezidiertes Kinderbuch anschaffen, sondern eher als ein Familienbuch, von dem sich Kleine und Große immer mal wieder inspirieren lassen. Denn anschaffen sollte man es. Unbedingt.

„Wie man sich die Welt erlebt?“ kaufen:

In jeder niedergelassenen Buchhandlung in Deutschland kann man dieses Buch telefonisch oder persönlich bestellen, so dass es am nächsten Tag abholbar ist.
Wer dennoch online ordern möchte, kann das Buch über diesen Link bei Amazon bestellen. Es handelt sich dabei um einen Affiliate-Link, was bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz des Kaufpreises erhalte. Wobei ich trotzdem jeden ermutigen möchte, lieber die örtlichen Buchhandlungen zu unterstützen!